REISE SUCHE

 

RUMÄNIEN | BEEINDRUCKENDE LANDSCHAFT - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
01.04.2020 - 31.10.2020
Preis:
ab 1395 € pro Person

Zu den Höhepunkten des Donaudeltas
Siebenbürgen mit seinen Kirchenbauten, die weltbekannten Moldauklöster, das einmalige Naturparadies des Donaudeltas und die Hauptstadt Bukarest gehören zu den Höhepunkten dieser außergewöhnlichen Reise durch ein überraschend faszinierendes Land. Viele Mythen haben sich bis heute in Rumänien gehalten, so die Geschichte des Grafen Dracula oder andere außergewöhnliche Fabelwesen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in ein Land, wo die Zeit stehen geblieben ist.

1. TAG · FLUG NACH BUDAPEST
Sie fliegen nach Budapest. In Budapest werden Sie am Flughafen in Ihr 4* Hotel gebracht. Anschließend erwartet Sie ein Guide zu einem kleinen Orientierungsrundgang. Abendessen im Hotel.

2. TAG · «VON UNGARN NACH RUMÄNIEN»
Sie reisen durch die ungarische Tiefebene vorbei an Debrecen Richtung Osten. Sie erreichen als erste Stadt in Rumänien Satu Mare. Hier erwartet Sie Ihr rumänischer Reiseleiter für die weitere Reise. Bei der Weiterfahrt werden Sie auf Land & Leute eingestimmt.

3. TAG · «MARAMURES DÖRFER» BUKOWINA
Heute lernen Sie die entlegene Region der Maramures-Dörfer kennen. Hier finden Sie noch lebendige Traditionen, Kreativität in Holz und Trachten. Besonders auffällig sind die Holzkirchen
mit ihren hohen Türmen. Sie besuchen den „Heiteren Friedhof“. Im Izatal besuchen Sie die Klosteranlage
Barasana und in Rozavlea bewundern Sie die einzigartige Holzarchitektur. Weiterfahrt durch die wunderschöne Landschaft des Maramures-Gebirge in die Bukowina-Region, wo Sie zweimal übernachten.

4. TAG · «MOLDAUKLÖSTER»
Es sind vier Klöster und eine Dorfkirche, die von der UNESCO für die Einzigartigkeit eine Auszeichnung erhielten. Drei davon lernen Sie heute kennen: Kloster Moldovita, Sucevita und Voronet. Die Moldauklöster sind eine Gruppe von rumänisch-orthodoxen Klöstern in der südlichen Bukowina in Rumänien. Ihr Bau wurde im 15. Und 16. Jahrhundert im damaligen Fürstentum Moldau von Stefan dem Großen und seinen Nachfolgern, insbesondere Petru Rares, rund um den Amtssitz Sucevava veranlasst. Überlieferungen zufolge versprach Stefan der Große für jeden Sieg auf dem Schlachtfeld die Errichtung einer Kirche oder eines Klosters. Ein Teil der Klöster zeichnet sich durch detaillierte Wandmalereien auf den Außenmauern aus. Diese sollten damals des Schreibens und Lesens unkundigen Volk Szenen und Geschehnisse aus der Bibel vermitteln.

5. TAG · TULCEA, DAS TOR ZUM DONAUDELTA
Nach dem Frühstück begeben Sie sich in eine ganz andere Welt, in das Donaudelta. Es geht Richtung Donautiefebene bis nach Galati. Hier überqueren Sie die Donau mit der Fähre und erreichen Tulcea, das Tor zum Donaudelta.

6. TAG · «NATURPARADIES DONAUDELTA»
Heute entdecken Sie das Donaudelta. Vogel- und Fischparadies und eines der wichtigsten touristischen Gebiete Rumäniens. 150 Fischarten bevölkern Lagunen und Küstengewässer und über 300 Vogelarten nisten in der größten Schilflandschaft der Erde, darunter sogar Pelikane. Die Schifffahrt ins Donaudelta ermöglicht es Ihnen, diese herrliche Landschaft kennen zu lernen. Am Nachmittag Weiterfahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft des Dobrudscha-Gebietes an die Schwarzmeerküste in den Ferienort Eforie Nord mit herrlichem, breiten Strand.

7. TAG · TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG IN KONSTANZA
Genießen Sie einen Tag am Strand oder besuchen Sie die bekannte Hafenstadt Konstanza.

8. TAG · BUKAREST
Nach dem Frühstück Weiterreise ins nahe gelegene Bukarest. Bei einer ausführlichen Stadtrundfahrt lernen Sie das „Paris des Ostens“ kennen und sehen u.a. das Pressehaus, den Triumphbogen, die Altstadt, den Revolutionspalast und das Parlamentsgebäude, nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt. Fahrt nach Brasov in den Südkarpaten, wo Sie wieder zweimal übernachten.

9. TAG · «DRACULA BURG» & SÜDKARPATEN
Heute erleben Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten
der Region. Erste Station ist die Burg Bran/Törzburg. Obwohl es mit dem historischen Vlad Tepes keine Verbindung gibt, ist die Burg weltweit als „Dracula Burg“ bekannt. Weiter geht es nach Brasov/Kronstadt. Die schöne Altstadt wird Sie begeistern. Höhepunkte sind die Schwarze Kirche, der größte gotische Sakralbau Osteuropas, der Rathausplatz mit dem alten Rathaus und die orthodoxe Kathedrale. Es bleibt Zeit für einen Bummel in der traumhaft schönen Altstadt.

10. TAG · SIGHISOARA - SIBU
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Südkarpaten und reisen in Richtung Sibiu/Hermannstadt. Die Route führt zunächst in die schöne mittelalterliche Stadt Sghisoara/Schässburg. Sighisoara ist die einzige noch bewohnte Burganlage in ganz Europa und mit dieser Einzigartigkeit auch auf der UNESCO Weltkulturerbeliste zu finden. Sie bummeln mit der Reiseleitung durch die malerischen Gässchen. Anschließend Weiterfahrt nach Sibiu, wohl die schönste Stadt Siebenbürgens und Rumäniens. Bei der Besichtigung sehen Sie den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelische und orthodoxe Kirche der Stadt.

11. TAG · SIBU - BUDAPEST
Fahrt über Timisorara mit kleiner Stadtführung zur Grenze bei Cenad. Die örtliche Reiseleitung verabschiedet sich und Sie reisen nach Budapest.

12. TAG ·«BUDAPEST» UND RÜCKREISE
Bei einer Stadtrundfahrt begegnen Sie den bedeutendsten Plätzen und Gebäuden der Stadt. Freuen Sie sich auf die Burg Vajdahunyad – einen burgartigen Gebäudekomplex im mittelalterlichen Stil. Im Anschluss besuchen Sie das Burgviertel Vár mit der bekanntesten Kirche der Stadt. In der Matthiaskirche aus dem 13. Jahrhundert wurden mehrere Könige gekrönt, daher ist das beeindruckende Gebäude auch als «Krönungskirche» bekannt. Anschließend Transfer zum Flughafen, Rückflug.

  • Flug nach Budapest und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise wie beschrieben im komfortablen Reisebus
  • 11 x Übernachtung/Halbpension in 4* Hotels
  • Halbpension
  • Stadtführungen in Bukarest, Brasov, Sibu, Sighisoara und Budapest
  • Eintrittsgelder für «Heiterer Friedhof», Holzkirche Rozavlea, Schloss Peles, Dracula-Schloss Bran, Bergkirche Sighisoara
  • Besuch Dracula-Schloss Bran inkl. Eintritt
  • Bootsausflug Donaudelta mit Mittagessen inklusive Tafelwasser
  • Durchgehende qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Ungarn
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

 

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Einzelzimmerzuschlag:
    265 €

Sie wohnen in ausgesuchten Hotels der guten 4* Kategorie.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk